Privatpraxis für Physiotherapie, Osteopathie und Naturheilverfahren Thomas Zienteck - Homöopathieund Phytotherapie - Banner

Homöopathie und Phytotherapie

 

Was ist Homöopathie?
Die Homöopathie ist eine über 200 Jahre alte Wissenschaft. Sie wurde vom deutschen Arzt Samuel Hahnemann entdeckt und etabliert. 
Der wichtigste Grundsatz lautet: "Similia similibus curentur." Auf deutsch: Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden. D. h., eine Krankheit wird mit einer homöopathischen Substanz behandelt, die, am gesunden Menschen verabreicht, ähnliches Leiden hervorruft wie diese Krankheit.

Das bedeutet, daß homöopathische Mittel unverdünnt genau die Beschwerden auslösen, die sie verdünnt heilen helfen. So kann zum Beispiel ein Stoff, der Hautjucken verursacht, in homöopathischer Dosis das Hautjucken heilen.


Was ist Phytotherapie?
Phytotherapie ist die Heilung, Linderung und Vorbeugung von Krankheiten durch Arzneipflanzen, deren Teile (z.B. Blüten, Wurzeln) oder Bestandteile (z.B. ätherische Öle) sowie deren Zubereitungen (z.B. Trockenextrakte, Tinkturen, Presssäfte).